Das Orakel des Lebens

Tugend Orakelkarte
Hoffnung

Eine extreme Form der Hoffnung ist es, wenn man vor positiver Erwartung anfängt innerlich zu hüpfen, zu zittern, innerlich unruhig und zappelig wird. Dabei sieht man am besten, was die Hoffnung macht: Sie lässt das Herz schneller schlagen und erhöht so das Energieniveau im menschlichen Körper. Der Mensch wird zappelig, weil das erhöhte Energieniveau an seinen energetischen Blockaden rüttelt. Wenn man glaubt, dass ein Traum, ein Wunsch, der bisher blockiert war, in Kürze Wirklichkeit wird oder werden könnte, das ist Hoffnung.

Diese Orakelkarte will Dich auf deine Hoffnungen aufmerksam machen und fragt Dich:
Was sind meine (vielleicht auch unbewussten) Hoffnungen, die mich prägen ? (evt eine Liste erstellen und für die Übung benutzen)
Übung für jede deiner Hoffnungen einzeln: Nehme die Hoffnung in dein Herz und konzentriere Dich so intensiv auf sie, bis Du das oben angesprochene "innere Hüpfen" spürst. Lass es zu, bis Du Dich vor positiver Erwartung ganz kribbelig fühlst. Dann atme ganz bewusst in deinen ganzen Körper, bis in die Füße hinunter, in jede Zelle, bis du Dich wieder innerlich vollkommen entspannt und doch energiereich fühlst.

   
 

Sie haben die Orakelkarte Hoffnung gezogen. Gerne können Sie ihre Gedanken zu dieser Karte als Kommentar unten eintragen. Eine neue Karte können Sie hier ziehen.


home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen